HOTEL rennweg

WIen

Auf dem langgestreckten Grundstück im Rennweg 73 mit einer Straßenfront von ca 16m Breite und einer Grundstückstiefe von ca 80m wurde ein Vordertrakt mit der Gebäudehöhe 21m und ein Hintertrakt mit einer Gebäudehöhe von 4,5m geplant.

 

Der Wunsch der Bauherren war es, viele kleine Einheiten herzustellen.

Im Vordertrakt entstanden 2-Zimmer Wohnungen im Hintertrakt 1-Zimmer Apartments. Das Projekt wurde bis zur Genehmigung begleitet.

 

Besondere Herausforderung war der Brandschutz für welchen ein Brandschutzkonzept erstellt wurde. Daraus ein paar Auszüge um zu zeigen wieviel Technik für so ein Gebäude erforderlich ist:

 

Im Haupttreppenhaus wird eine Druckbelüftungsanlage in der Ausführung „Aufenthaltskonzept“ gemäß TRVB S 112 installiert.

Aufgrund der Anzahl von weniger als 100 Gästebetten wird eine Brandmeldeanlage im Schutzumfang „Brandabschnittschutz“ gemäß TRVB 123S in der gültigen Fassung ohne automatischer Alarmweiterleitung zur öffentlichen Feuerwehr installiert.

Im Fluchtweg wird eine Brandrauchverdünnungsanlage mit einem 30-fachen stündlichen Luftwechsel installiert

Im gesamten Hintertrakt werden Nasssteigleitungen mit Wandhydranten der Ausführung 2b gemäß TRVB 128 S ausgeführt.

Buchungen unter Parks73

2013-2014 Leistungsumfang: Planung

viel Belastung.gif